Alle Meldungen aus der Rubrik Weltgeschehen

  • Neue Akkutechnik von Samsung soll Autos weit bringen

    Unter den Elektrofahrzeugen ist Tesla momentan Spitzenreiter. Das US-Amerikanische Unternehmen bietet bislang die fortschrittlichste und ausgereifteste Technologie in der Automobilbranche. Die Akkumulatoren und das Ladesystem ist schon sehr weit entwickelt. Doch bald könnte es Konkurrenz aus Südkorea geben. Samsung SDI kündigte kürzlich eine Autobatterie an, welche nach 20-Minütiger Ladephase eine Reichweite von über 300 Meilen ( circa 480 km) verspricht. »

  • Mid-Rolls: Facebook bald mit Werbeunterbrechungen im laufenden Video

    Nutzer, die Facebook primär dazu nutzen, um Videos zu konsumieren werden künftig Unterbrechungen in Form von Werbevideos im laufenden Clip ertragen müssen. Aktuellen Infos zufolge erweitert das soziale Netzwerk die eigene Monetarisierungsstrategie nun um ein neues Werkzeug, um weitere Einnahmen zu generieren. »

  • Amazon startet Testlauf für Bezahlung mit Essensmarken

    Deutschland ist eines der wenigen Sozialstaaten, in denen Bedürftige finanziell außerordentlich unterstützt werden. In Amerika ist die Lage wesentlich kritischer, denn die einzige Hilfe findet oft nur durch die Verteilung von sogenannten Foodstamps (Essensmarken) statt. Um zumindest diesen Dienst zu verbessern, schließt sich Amazon einer Initiative an, die den hilfesuchenden Familien die Bestellung der Lebensmittel auch per Internet ermöglicht. »

  • Spielebibliothek des Nintendo Classic Mini durch Hack erweiterbar

    Als Nintendo das Classic Mini ankündigte, konnten sich Fans vor Begeisterung kaum retten. Der Hype erlosch jedoch, als der Hersteller die Erweiterungs-Sperre bekannt gab. In der Regel müssen sich Nutzer mit einer Kollektion von 30 Spielen zufrieden geben. Dank eines Exploits kann eine unbegrenzte Anzahl an Titeln aufgespielt werden. Der gesamte Hack basiert auf Software und bedarf keiner Hardware-Eingriffe. »

  • CES 2017: Diebstahl - Zwei Prototypen von Razer geklaut / Update 2

    Langsam neigt sich die CES dem Ende zu - doch die Action will nicht vorbei sein. Razer muss bedauerliche Verluste hinnehmen, da sich Langfinger an den hauseigenen Prototypen bedient und ganz einfach unbemerkt mitgenommen haben. Welche Produkte es genau betrifft, will Razer nicht sagen. »

  • Konkurrenz für GoPro? Die Xiaomi Yi 4k+ erscheint

    Videoplattformen wie YouTube machen es möglich, dass jeder sein Hobby filmen und mit anderen Teilen kann. Entsprechend angestiegen ist in der Vergangenheit die Nachfrage an Actioncams. Platzhirsch ist die GoPro Hero. Wird sich das mit dem Erscheinen der Xiaomi Yi 4k+ ändern? »

  • CES 2017: Casio zeigt neue Outdoor-Smartwatch mit Android Wear 2.0

    Zwar haben sich Smartwatches nicht wirklich durchgesetzt - doch dieser Umstand hält die Hersteller nicht davon ab, neue Modelle für Endkunden zu entwickeln. So auch Casio mit einer Outdoor-Uhr, welche im Rahmen der CES 2017 gezeigt wird. Das smarte Demo-Modell läuft mit der neuen 2.0-Version von Android Wear, das in diesem Jahr mit aktuellen Uhren diverser Hersteller ausgeliefert wird. »

  • CES 2017: Sony enthüllt nach neun Jahren neuen Bravia OLED-TV

    XBR-A1E Bravia lautet die Bezeichnung des neusten OLED-TVs, welcher aus dem Hause Sony stammt. Dabei handelt es sich gerademal um das zweite Modell mit dem entsprechenden Panel, dass je von dem japanischen Konzern präsentiert wurde. Ursache dafür ist der Rückzug aus dem OLED-Segment im Jahr 2008. »

  • TSMC startet Produktion von 10-Nanometer-Chips

    Wie der taiwanische Chiphersteller TSMC kürzlich bekannt gab, soll noch im ersten Quartal 2017 mit der Massenproduktion von 10nm großen Chips im FinFET Verfahren begonnen werden. Das bedeutet im Vergleich zu aktuellen 14nm und 16nm Chips eine weitere Performanceverbesserung. Auch die Energieeffizienz steigt damit an. »

  • Koreaner baut Gundam-ähnlichen Mecha mit Pilot an Bord

    Die Zukunft der Technikwelt kann oft ebenso erschreckend wie auch beeindruckend sein. Beispiel dafür ist Vitaly Bulgarovs Facebook-Video, in dem er einen 1,3 Tonnen schweren, sogenannten Mecha steuert. Die Roboter-Konstruktion entspricht den romantisierten „Gundams“ aus der japanischen Anime und Manga-Szene. »

Anzeige

Preisvergleich