Mark Zuckerberg zeigt Oculus-Zentrum und neue VR-Handschuhe

In einem Beitrag auf Facebook hat Unternehmenschef Mark Zuckerberg einen interessanten Einblick in das Oculus-Rift-Entwicklungszentrum in Washington gegeben. Neben viel Marketing gibt es auch Bilder zu neuartigen Entwicklungen zu sehen.

Auf Facebook hat Gründer Mark Zuckerberg höchstpersönlich interessante Einblicke in das Entwicklungszentrum in Washington gezeigt, wo sich eine Reihe an Wissenschaftlern mit neuen Technologien rund um die Oculus Rift beschäftigt. Auf einem der Bilder testet der Unternehmenschef auch eine Art VR-Handschuhe aus, welche vermutlich eine weitaus genauere Steuerung ermöglicht als die bisherigen Touch Controller, welche vor einigen Monaten veröffentlicht wurden. Genauere technische Details oder ein Release-Datum zu den neuartigen Handschuhen wurden allerdings noch nicht genannt.

Im Oculus-Zentrum soll es grundsätzlich nicht nur um das eigene VR-Headset gehen, sondern auch um mögliche Verknüpfungen in Form von Augmented und Mixed Reality, Eye-Tracking und die Erfassung des menschlichen Körpers. Natürlich ließ es sich Zuckerberg nicht nehmen, darauf hinzuweisen, dass die Oculus Rift derzeit das beste VR-System für den Massenmarkt darstellt. Derzeit finden sich neben Oculus Rift nur die HTC Vive sowie Playstation VR als ernsthafte Alternativen, wobei letztere aktuell nur für die Playstation 4 erhältlich ist.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
10.02.2017 | 13:47 Uhr
Rubrik:
Weltgeschehen
Quelle:
Facebook
Tags:
Augmented Brille Facebook Headset HTC Oculus PSVR Reality Rift Vive VR

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen