Bericht: Mehr Social-Media-Funktionen für Youtube

Mehr Konkurrenz für Facebook und Co: Statt nur Videos sollen Youtube-Nutzer künftig auch Bilder und Texte untereinander austauschen. Einem Bericht zufolge plant Google mittelfristig, seinen Videodienst um wichtige Social-Media-Funktionen zu erweitern.

Als Videoportal ist Youtube noch ungeschlagen, jedoch sieht sich das Unternehmen in seinem Kerngeschäft zunehmend durch soziale Netzwerke wie Facebook bedroht. Einem Bericht von Venture Beat zufolge plant Google eine wichtige Aktualisierung mit dem Codenamen Backstage, welches gegen Ende des Jahres implementiert wird. Das Update soll es Nutzern erlauben, neben Videos auch Fotos und Statusmitteilungen hochzuladen und mit anderen Nutzern zu teilen. Zudem soll der Nutzer auch eigene Profilseiten erstellen können, auf denen seine Inhalte ähnlich wie bei Facebooks Timeline aufgelistet werden.

Derzeit ist Youtube mit 500 Millionen Stunden hochgeladenem Videomaterial der beliebteste Videodienst der Welt. Mit 100 Millionen Stunden pro Tag ist Facebook aber zuletzt stark angewachsen, was Google stark unter Druck setzt. Mit der Verlagerung in Richtung Social Media will man wohl schlicht dafür sorgen, dass Nutzer künftig nicht nur Videos, sondern auch Ihre Fotos und Mitteilungen über Youtube austauschen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen