Leak: Lenovo Moto X (2017) auf ersten Bildern gesichtet

Für gewöhnlich gibt es vor dem Marktstart von Smartphones vermehrt Leaks, die Aufschluss über das Design oder die Ausstattung geben. Für viele Nutzer sicherlich von Belang ist dabei das Aussehen, womit OnLeaks mal wieder Aufmerksamkeit auf sich zieht. Dieses Mal geht es um das kommende Lenovo-Smartphone in Form des Moto X (2017), das entgegen der ursprünglichen Bezeichnungseinordnung des Unternehmens nicht mehr als Spitzenmodell zu sehen ist.

Eine einjährige Abstinenz hat die X-Serie Motorolas hinter sich, ehe es offensichtlich im kommenden Jahr mit dem Moto X (2017) weiter geht. Dies zumindest will der für gewöhnlich gut unterrichtete Leaker OnLeaks in Erfahrung gebracht haben und zeigt in einem Atemzug gleich Renderings des gemutmaßten Geräts. Demzufolge lehnt sich Lenovo beim Design an den aktuellen Z-Derivaten an, der Homebutton bestätigt den ersten Eindruck. Entgegen dessen verzichtet man offensichtlich auf die Implementierung des Moto-Mod-Features, da die dafür benötigten Konnektoren auf der leicht gewölbten Rückseite komplett fehlen. Überdies wird das 5,2-Zoll-Display von einer herkömmlichen Glas-Schicht überdeckt. Das bei Flaggschiff-Geräten verwendete, an den Rändern hin leicht gebogene 2.5D-Glas kommt nicht zum Einsatz. Die Anschlussbuchse ist klar als älterer Micro-USB-Steckplatz zu erkennen. Was viele auf der anderen Seite freuen dürfte, wäre der verfügbare 3,5-Millimeter-Klinkensteckplatz.

Vieles deutet also darauf hin, dass das Moto X (2017) eher als Mittelklasse-Gerät durchgeht, das mit einem extrem großen Stromspeicher daherkommt. Dies kann auf Basis der möglichen Maße vermutet werden - etwa 150x73,8x8,4 Millimeter soll das Gerät groß werden, was erheblich dicker als das aktuell und hierzulande erhältliche Topmodell Moto Z (5,2 Millimeter Dicke) mitbringt. Selbst das in Deutschland nicht verfügbare Moto Z Force bringt lediglich 7 Millimeter Dicke mit. Möglich wäre eine Enthüllung zur CES in der kommenden Woche, wobei der Mobile World Congress 2017 im Februar wahrscheinlicher für die Präsentation des Geräts erscheint.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen