Android-Macher Andy Rubin arbeitet an neuem High-End-Smartphone

Der Gründervater von Android arbeitet an einem neuen Smartphone. Während diese Meldung ursprünglich als Gerücht abgetan wurde, handelt es sich dabei doch um die Wahrheit. Denn es ist ein Antrag an die kalifornische Behörde aufgetaucht, in der Andy Rubins Firma diverse Produkte wie Apps, Tablets sowie Smartphones aufgelistet hat. Laut Bloomberg soll jedoch das berühmt-berüchtigte High-End-Smartphone im Mittelpunkt stehen.

Andy Rubin ist der Kopf, welcher maßgeblich hinter der Entwicklung von Android steckt. Dennoch verließ er Google um Essential Products Inc. zu gründen. Während die Firma weitgehend im Hintergrund agierte, war es die Bloomberg-Meldung, die erste Gerüchte über ein High-End-Gerät alá Google Pixel oder iPhone 7 Plus unters Volk mischte. Es gab jedoch keine handfesten Beweise, um den Berichten Halt zu geben. In einem Antrag für kalifornische Behörden wurden laut Engadget diverse Smartphones, Tablets sowie Applikationen gelistet. Darunter auch das High-End-Smartphone, das eben die mediale Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Glaubt man Bloombergs Artikel, so soll Essentials' Smartphone preislich wie auch technisch in der absoluten Oberklasse zuhause sein. Das Display soll ähnlich wie bei Samsung-Edge-Geräten keinen Rand besitzen und dabei sogar die Größe des iPhone 7 Plus überbieten. Die Rückseite wird aus Kermaik bestehen. Des Weiteren soll Rubins Firma an hauseigenen Auflade-Möglichkeiten sowie Accessoires arbeiten, die das Gerät um weitere Hardware-Features ergänzen kann. Ob Android als Betriebssystem zum Einsatz kommt, ist unklar. Ein genauer Release-Termin ist noch nicht kommuniziert worden - ausgegangen wird laut den vorliegenden Infos, dass das Gerät noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt wird. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen