Xeon E7-8894 v4: Intel bringt Server-Prozessor mit einem Plus an Takt

Ein neues Topmodell der Xeon-Serie bringt Intel in Form des Xeon-E7-8894 auf den Markt. Zum Einsatz kommt der Broadwell-EX-Die mit 24 Kernen und 48 Threads. Somit wurde die ehemalige Speerspitze Xeon E7-8890 v4 um 200MHz im Basistakt überboten. Dafür sind jedoch 1.724 US-Dollar Aufpreis fällig.

Im Juni 2016 präsentierte Intel eine neue Server-CPU-Serie der Broadwell-EX-Familie die den Bezeichnungen Xeon E7-8800 folgen. Vergangene Woche folgte ein neues Topmodell mit dem Xeon E7-8894 V4. Selbier kommt mit 24 Kernen und HT 48 Threads und einem 60MiByte großen L3-Cache.

Im Vergleich zum vorherigen Topmodell darf der Xeon E7-8894 v4 schneller takten. Denn die neue Version besitzt einen Basistakt von 2,4 GHz und einen maximalen Turbo von 3,4 GHz wohingegen der E7-8890 v4 mit 2,2/3,4 GHz rechnet. Bekanntlich ist der Basistakt für Server wesentlich wichtiger als der Turbo. Und diesen leicht erhöhten Basistakt müssen Interessenten teuer erkaufen: Denn der Preis des Vorgängers in Höhe von 7.174 US-Dollar wurde um 1.724 US-Dollar erhöht - folglich soll der neue Xeon-Ableger für etwa 8.898 US-Dollar in den Verkauf gehen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen