Weltrekord: Ryzen 7 1800X erreicht auf allen 8 Kernen 5,2 Gigahertz

Der Hype um AMD‘s neue Prozessoren scheint kein Ende zu nehmen. Förderlich hierfür ist auch das Launchevent von AMD zu Ryzen. Im Rahmen dessen wurden nämlich professionelle Übertakter eingeladen, welche mit dem R7 1800X einen neuen Taktrekord aufstellen konnten.

Die neuen Ryzen CPU‘s von AMD brechen schon Rekorde, noch bevor sie überhaupt offiziell erhältlich sind. Für das Launchevent von Ryzen lud AMD professionelle Übertakter ein, welche die neuen Prozessoren mittels flüssigem Stickstoff an ihre Grenzen bringen sollten. Die dort gezeigten Ergebnisse können sich sehen lassen. Auf den Bildern kann man erkennen, dass eine AMD Ryzen 7 1800X-CPU mit 5,2 GHz läuft, dabei waren alle 8 Kerne aktiv. So ließ sich beim Cinebench R15 ein Wert von 2363 Punkten erzielen.

Bei dem Screenshot handelt es sich offenbar um eine relativ frühe Aufnahme, denn wie im Video zu sehen ist, schafften die Overclocker später einen Wert von 2449 Punkten. Ein neuer Weltrekord. Der vorherige Rekord wurde somit um 39 Punkte überboten. Darüber hinaus lässt sich auch die Kernspannung erkennen. Bei 5,2GHz gönnt sich der Ryzen R7 1800X satte 1,875V. Eine Spannung, welche definitiv nicht für den dauerhaften Betrieb geeignet ist. Standardmäßig taktet der R7 1800X mit 3,6GHz, beziehungsweise 4,0 GHz im Turbo. Die drei R7-Ableger mit 8 Kernen werden am 2. März verfügbar sein.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen