AMD RX 500-Serie: Referenzdesigns der RX 580 sowie RX 570 zeigen sich

In einem neuen Leak zeigen sich erstmals die kommenden Rebrands in Form der RX 570 sowie RX 580. Gut ersichtlich ist dabei, dass AMD wohl sogar auch auf ein identisches PCB setzen wird und von den Fehlern der Vergangeheit gelernt hat.

Die neue (alte) Radeon RX 500-Serie steht bevor - Grund genug also, dass Leaks sich so langsam breit machen und alles Wichtige zu den Neuankömmlingen von AMD verraten. Die RX 570 ist der direkte Nachfolger der RX 470, was insbesondere das identsiche PCB sowie die Stromversorgung aufzeigt. Wieder einmal fehlt der DVI-Port, doch das trifft lediglich nur auf die Referenzversion des Modells zu. Partnerkarten dürften mit Sicherheit eben diesen vorweisen. Die wenigen Änderungen beziehen sich lediglich auf den Chip- und Speichertakt, welche geringfügig höher ausfallen. Aktuelle Infos sprechen hier von 1.250 Megahertz für den Kerntakt sowie einem Speichertakt von 7.000 Megahertz. Der Speicher ist weiterhin entweder 4 oder 8 Gigabyte groß. 

Die RX 580 beerbt die RX 480 - dementsprechend kommt erneut die bekannte Polaris 10-GPU zum Einsatz. Gerüchte sprechen von einem Chiptakt von 1.340 Megahertz - diesen schaffen auch bereits erhältliche Partnermodelle der RX 480 mitsamt der 8.000 Megahertz Speichertakt. Acht Gigabyte Speicher werden dann Standard sein, während AMD von den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und nun auf einen 8-Pin-Stromanschluss setzt. Mit der RX 480 und dem dazugehörigen 6-Pin-Konnektor hat AMD die entsprechende GPU an den Rand der PCI-Express-Spezifikation getrieben und dafür viel Kritik einstecken müssen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen