Alle Meldungen aus der Rubrik Software

  • Intel unterstützt bald Vulkan - aber mit Einschränkungen

    Intel hat angekündigt, die von der Khronos Gruppe entwickelte Vulkan Low-Level API bei den hauseigenen GPU‘s zu unterstützen. Zwar ist man damit später dran als die Mitbewerber Nvidia und AMD, aber bereits jetzt wurden erste Betaversionen der neuen Treiber angekündigt. »

  • Windows 7: Keine Treiber für AMD Ryzen

    Man kann die beste und tollste Hardware besitzen - ohne die passende Software kann sie ihr Potenzial niemals entfalten. Wer also vorhat, nach dem Release von Ryzen ein neues System aufzubauen, wird nur schwer um Windows 10 herumkommen, denn die Plattform unterstützt offiziell kein Windows 7. »

  • Tesla Model S stellt neuen Beschleunigungsrekord auf

    Dank eines neuen Updates für eine optimierte Beschleunigung ist Teslas Model S das schnellste Serienfahrzeug der Welt im Geschwindigkeitsbereich von 0 bis 100 km/h. Möglich macht das der sogenannte Ludicrous Mode+, welcher jedoch einige Einschränkungen mit sich bringt. »

  • Entwickler bei Nintendo liebäugeln mit der Unreal Engine

    In der Vergangenheit war es für Drittanbieter nicht immer leicht, ihre Spiele auf einer Nintendo-Konsole zu veröffentlichen. Gerade bei den verwendeten Engines kocht Nintendo gerne sein eigenes Süppchen. Mit der bald erscheinenden Switch soll sich das nun ändern. »

  • Basemark kündigt neuen Benchmark für Virtual Reality und DirectX 12 an

    Wenn von Benchmarks die Rede ist, hört man immer wieder die selben Namen wie Furmark, Firestrike, TimeSpy oder Unigine Heaven. Nun aber soll sich ein neuer Mitstreiter aus dem Hause Basemark in die gesellige Runde einfügen. »

  • Google will mehr Apps für sein VR-Geschäft

    Obwohl der erwartete Boom der virtuellen Realität ausblieb, können sich bisher einige Hersteller auf dem Markt behaupten. Nun möchte Softwareriese Google ebenfalls in dieses potenziell lukrative Geschäft einsteigen und kündigt Daydream View VR samt großer Auswahl an Applikationen an. »

  • Arizona Sunshine: Neue Steuerungsoption für den VR-Shooter

    Die Bewegungsabläufe in der virtuellen Realität sind noch immer bei ihren Anfängen. Die Schwierigkeit liegt vor allem darin, dass man in den meisten Fällen nur wenige Meter „real“ laufen kann. Die meisten Spiele bieten die Lösung, dass man sich teleportieren kann, so auch in „Arizona Sunshine“. Nun soll aber noch eine weitere Bewegungsmöglichkeit hinzukommen. »

  • Neue KI aus USA überzeugt bei visuellem Intelligenztest

    Künstliche Intelligenzen dürften die meisten Nutzer von Videospielen gut kennen. Doch dies sind nur die einfachsten Formen von KI. Wesentlich komplexer wird es beispielsweise bei selbstfahrenden Autos. Nun haben Forscher die visuellen Fähigkeiten einer KI auf ein neues Level gehoben. »

  • Opera veröffentlicht futuristischen Neon Browser

    Browser gibt es ja wie Sand am Meer und der Browser „Opera“ gehört heute zu den bekanntesten Vertretern der Surfprogramme. Bereits vor einem Jahr hat sich der gleichnamige Entwickler das Ziel gesetzt, einen Browser zu entwickeln, wie er in der Zukunft aussehen könnte. Das Ergebnis heißt Opera Neon. »

  • Liste der häufigsten Passwörter 2016: „123456“ ist KEIN sicheres Passwort

    Oft genug wurde im vergangenen Jahr von Hackerangriffen berichtet und viel Energie ist bereits in die Aufklärung der User geflossen - und doch halten sich weiterhin extrem unsichere Passwörter wie „123456“ oder „qwerty“ hartnäckig in den Toplisten der meistgenutzten Passwörter weltweit. Wir mögen zwar das Jahr 2017 haben, aber in Sachen IT-Sicherheit befinden wir uns offenbar noch in 80ern. Ein Kommantar von Ralf Neumann. »

Anzeige

Preisvergleich