Alle Meldungen aus der Rubrik Prozessoren

  • In Kürze: Reviews und Auslieferung von Ryzen am 28. Februar

    Die Hinweise verdichten sich: AMD plant die neuen Prozessoren und auch Tests zu selbigen am 28. Februar 2017 zu veröffentlichen. Die Auslieferung der Octacores soll am gleichen Tag erfolgen. Alle weiteren Prozessoren sollen kurz darauf der ausgeliefert werden. »

  • Intel unterstützt bald Vulkan - aber mit Einschränkungen

    Intel hat angekündigt, die von der Khronos Gruppe entwickelte Vulkan Low-Level API bei den hauseigenen GPU‘s zu unterstützen. Zwar ist man damit später dran als die Mitbewerber Nvidia und AMD, aber bereits jetzt wurden erste Betaversionen der neuen Treiber angekündigt. »

  • Intel reagiert auf Ryzen- Coffee Lake erscheint noch in diesem Jahr

    Momentan richten sich alle Augen auf AMD‘s neueste Entwicklung „Ryzen“, welche bald erscheinen wird. Kürzlich geleakte Benchmarks deuten darauf hin, dass AMD viel nachgeholt hat in letzter Zeit und Intels Platzhirschen Paroli bieten kann. Das hat man auch bei Intel erkannt und prompt angekündigt, die mittlerweile achte Core-i Generation noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. »

  • 3D Mark Fire Strike: Kopf an Kopf Rennen mit Ryzen und Intels Topmodellen

    Ein neuer Tag - ein neuer Leak. Diesesmal beziehen sich die neuen Infos abermals auf die Leistung des Ryzen-Chips, die erneut die hohe Fähigkeit der AMD-CPU bestätigen sollen. Glaubt man dem Fire Strike Physik-Test von 3D Mark, dann rennen alle Ryzen Chips mit einer extrem respektablen Leistung in der von Intel dominierten Leistungsebene. »

  • Xeon E7-8894 v4: Intel bringt Server-Prozessor mit einem Plus an Takt

    Ein neues Topmodell der Xeon-Serie bringt Intel in Form des Xeon-E7-8894 auf den Markt. Zum Einsatz kommt der Broadwell-EX-Die mit 24 Kernen und 48 Threads. Somit wurde die ehemalige Speerspitze Xeon E7-8890 v4 um 200MHz im Basistakt überboten. Dafür sind jedoch 1.724 US-Dollar Aufpreis fällig. »

  • AMD Ryzen: Taktraten aller CPUs samt Marktpreise in der Übersicht

    Und wieder einmal gibt es neue Infos über AMDs Ryzen-Prozessoren. Inzwischen zeichnet sich ein genaues Bild für den Käufer ab, denn jetzt sind nicht nur alle Modelle bekannt, sondern passend dazu alle Taktraten und mögliche Preise. Eine Übersicht. »

  • AMD Ryzen: Benchmarks zum R7 1700X geleaked - auf Augenhöhe mit Intels Top-CPUs

    Am Wochenende erreichen nun erste Benchmarkwerte von offensichtlich neutralen Quellen die Öffentlichkeit, denen zufolge der relativ preiswerte R7 1700X auf Augenhöhe mit Intels 1000-Euro-CPUs rechnet. Wie immer sollten die dort gezeigten Tabellen mit einer gewissen Portion Skepsis betrachtet werden. »

  • Windows 7: Keine Treiber für AMD Ryzen

    Man kann die beste und tollste Hardware besitzen - ohne die passende Software kann sie ihr Potenzial niemals entfalten. Wer also vorhat, nach dem Release von Ryzen ein neues System aufzubauen, wird nur schwer um Windows 10 herumkommen, denn die Plattform unterstützt offiziell kein Windows 7. »

  • Weltrekord: Intel Core i7-7700K bei über 7,3GHz dank flüssigem Helium

    Profi-Übertakter Roman „der8auer“ Hartung hat bei dem Asus „Absolute Zero“ Event in Taiwan gezeigt, wie hoch man eine Kaby Lake CPU takten kann, und so einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das i7-Modell konnte so auf eine Taktrate von stolzen 7,3Ghz gebracht werden. »

  • AMD Ryzen: Europreise für 8-Kern-CPUs beginnen bei knapp 400 Euro

    Die Leaks zu AMDs kommende CPU-Generation reißen einfach nicht ab. Nachdem die Modelle in Gänze auf einer Liste gezeigt wurden (wir berichteten), sind die Europreise für die Octacore-Chips bekannt geworden. Demzufolge geht es bei knapp 400 Euro los. »

Anzeige

Preisvergleich