Alle Meldungen aus der Rubrik Grafikkarten

  • XFX: keine Grafikkarten von Nvidia mehr

    XFX, einstiger Exklusivpartner von Nvidia, will ab sofort nur noch Grafikkarten von ATI anbieten. Das gab XFX Europe heute offiziell bekannt. Ein Grund hierfür könnte mit der Aufnahme von AMD-Pixelbeschleuniger ins Portfolio zusammenhängen. So war bzw. ist die kalifornische GPU-Schmiede offenbar verärgert über diesen Schritt und enthält XFX bisher Grafikkarten der Fermi-Generation vor. »

  • Nvidia gibt Ausblick in die Zukunft

    Anlässich der aktuell stattfindenden GPU Technology Conference hat Nvidia einen kleinen Ausblick auf die Nachfolger von Fermi gegeben. So soll bereits 2011 eine neue Generation mit Codenamen "Kepler" erscheinen, welche laut Nvidias CEO Jen-Hsun Huang eine deutlich höhere Leistung pro Watt bieten soll. Letztere soll dabei zwischen 4 und 6 GFLOPS pro Watt bei Dual-Precission liegen, während Fermi hier noch an der 2 GFLOPS-Grenze kratzt. Erreicht wird dies unter anderem auch durch die Fertigung in 28 Nanometer. »

  • Zalman präsentiert VF3000F Grafikkartenkühler

    Der koreanische Kühlerhersteller Zalman gehört seit vielen Jahren zu den etablierten Größen auf dem Markt für Computerzubehör. Neben CPU-Kühlern bietet man seit vielen Jahren auch Kühllösungen für Grafikkarten an. Mit dem VF3000 stellte das Unternehmen in diesem Frühjahr einen leistungsfähigen Kühler für die High-End-Modelle aus dem Hause AMD und Nvida vor. Eine Montage auf Nvidias aktuellen Fermi-Grafikkarten war bisher jedoch nicht möglich. Mit der Vorstellung des VF3000F gehört dieses Problem nun allerdings der Vergangenheit an. »

  • Extreme GTX 460: Colorful iGame

    Nachdem MSI und Point of View bereits stark übertaktete Versionen der GTX 460 vorgestellt haben, zieht Colorful mit einem weitaus extremeren Modell nach. Mit den zur Standardkarte gesteigerten Taktraten von knapp 33 Prozent bei GPU und Shader-Prozessoren, arbeiten diese nun mit sagenhaften 900 MHz bzw. 1800 MHz. Der 1 Gigabyte große Speicher soll mit knapp 1050 MHz getaktet sein. Möglich wird das Ganze durch eine überarbeitete 6+1-Phasen Stromversorgung mit entsprechend hohen Spannungen und einem eigens entwickelten Kühler, der die Platine außerdem um ein paar Zentimeter verlängert. »

  • Arctic: Accelero Xtreme Plus mit universeller Kompatibilität

    Über den Accelero Xtreme Plus von Arctic haben wir bereits zur Gamescom 2010 in Köln berichtet und einen ersten Blick darauf werfen können. Heute hat der Hersteller den neuen Grafikkartenkühler offiziell vorgestellt. Anders als bisherige Modelle aus der Accelero Xtreme-Reihe soll der neue Kühler mit dem Zusatz "Plus" nun mit mehreren VGA-Modellen kompatibel sein. »

  • nVidia: GTX 460 offiziell vorgestellt

    Grafikkartenhersteller Nvidia holte sich vor nicht allzu langer Zeit mit der GeForce GTX 480 die Krone für die schnellste Single-GPU-Grafikkarte von ATI zurück. Auf dem Mittelklasse-Markt wartete man jedoch vergebens auf preislich attraktive Fermi-Karten. Mit dem heutigen Tage hat das Warten für potentielle Käufer aber ein Ende. So stellte nVidia heute die beiden GeForce GTX 460-Modelle mit 768- und 1024 MByte Videospeicher offiziell vor. »

  • Gerüchteküche: BFG schließt seine Pforten

    Bereits im Mai kündigte der Hersteller BFG Tech seinen Rückzug aus dem Grafikkartensegment an. Jedoch versicherte er gleichzeitig, weiter an der Netzteil-Sparte festzuhalten. Jetzt kommen allerdings neue Gerüchte zu Tage, wonach auch die Netzteilsparte eingestellt werden soll. In Anbetracht der Produktpalette von BFG, die lediglich aus Netzteilen, Grafikkarten und ein paar Zubehör-Produkten besteht, käme dies einem Bankrott der Firma gleich. Laut der Quelle bei HardOCP wurde sogar bereits das gesamte übriggebliebene Inventar verkauft. »

  • AMD ATI Catalyst 10.4 Download

    Heute wurde die neueste Version des ATI Catalyst 10.4 veröffentlicht. In diesem Update wurden zahlreiche Fehler beseitigt. So sollen zum Bespiel endlich die Performance-Probleme der ATI HD 5000 Serie Grafikkarten in Verbindung mit Windows 7 behoben worden sein. Eine Liste mit allen Änderungen findet man unter diesem Link. Hier nun die diversen Downlaod-Links: »

  • Sapphire mit HD 5770 und HD 5750

    Die neue Sapphire HD 5770 hat 800 Stream Prozessoren – die gleiche Anzahl wie die High-End Karten der vorherigen Generation – und 1GB GDDR5 Speicher verbunden über eine neue 128-bit Hochgeschwindigkeits-Speicherschnittstelle. Taktraten von 850MHz (Chip) und 1200MHz (4800MHz effektiv) für den Speicher sollen eine ausgezeichnete Leistung garantieren. Die Sapphire HD 5770 hat weiterhin zwei CrossFire Konnektoren an der Oberseite um bis zu vier dieser Karten auf einem CrossFireX fähigem Mainboard zusammenzuschalten. »

  • Erste Bilder der HD5870 aufgetaucht

    Trotz des baldigen Release von ATis neuester Grafikkartengeneration, welche als erste Serie das neue DirectX 11 unterstützt, sah es bisher recht mager mit gesicherten Informationen aus. Am heutigen Tage sind nun endlich die ersten Bilder des neuen Single-GPU Flaggschiffs HD5870 ins Netz gesickert. Deutlich zu erkennen ist der Zuwachs in der Länge der Karte sowie die überarbeitete Kühllösung. So bedeckt der Kühler die komplette Karte und auch die Rückseite ist vollständig eingekleidet. »

Anzeige

Preisvergleich